Do it yourself: Stilvolle Halterungen für Ihr Smartphone

Seit Jahren ist das Smartphone als unser täglicher Begleiter nicht mehr wegzudenken. Es begleitet uns in fast jeder Lebenssituation, und wenn man es einmal im Kino oder im Flugzeug ausschaltet, hat der ein oder andere vielleicht auch schon ein mulmiges Gefühl.

Selbst in den eigenen vier Wänden setzt sich das Smartphone gegenüber dem klassischen Festnetztelefon immer weiter durch, hat aber oft nicht den klassischen Platz in der Wohnung. Der Handel hat darauf schon reagiert, inzwischen gibt es zahlreiche Smartphonehalterungen zu kaufen. Vom totalen Kitsch bis zum teuren Kunstobjekt. Wobei man durchaus behaupten könnte, dass so manches Kunstobjekt kaum von einer selbst gebastelten Halterung zu unterscheiden ist.

Warum also nicht gleich selbst ans Werk gehen?

Fündig wird man auch hier natürlich bei Youtube, hier haben wir mal ein paar Vorschläge zusammengestellt. Beginnend mit der wohl stabilsten und auch edelsten Variante: Die Smartphone-Halterung aus Holz:

Flexibler, dafür aber weit weniger stabil ist Pappe als Material:

Eine Kombination zwischen schnell und stylisch wäre folgender Lifehack, der erklärt wie man in unter zwei Minuten mit Hilfe zweier Foldback Klammern einen Ständer für sein Smartphone basteln kann:

Besonders gut gefallen hat uns aber diese Idee hier:

Nicht nur weil diese Halterung besonders praktisch für das Aufladen eines Smartphones ist, sondern auch weil wegen der Verwendung eine ausgedienten Shampooflasche der Upcycling-Gedanke dazu kommt. Auf diese Weise ist der private Müllberg gleich ein wenig reduziert.

Sie haben weitere Ideen für selbstgemachte Smartphone-Halterungen? Dann hinterlassen Sie uns doch einfach einen Kommentar.

Veröffentlicht am 18. Januar 2018 um 14:04 von admin · Permalink
In: Kreatives und Tipps · Schlagworte: , ,

Kommentieren